Anzeige

Brennesseljauche Herstellen die nicht STINKT!!!


Sweet Chili Sauce mit Habanero und Rawit Chilis
von
4,8 von 5 aus 28 Youtube Bewertungen
Meo und ich bewirtschaften jedes Jahr unseren Garten wir bauen Gemüse Obst und Kräuter an. Um eine Gute Ernte zu haben muss die Erde vorbereitet werden also im Vorfeld gedüngt werden damit ist schon mal die Grundversorgung der Pflanzen gesichert. Sind die Pflanzen im Garten, versorgen wir diese zusätzlich mit Bio Flüssigdünger und Jauchen z.b. Rasenjauche oder Brennesseljauche, doch diese bringen ein großes Problem mit sich Sie riechen unangenehm und stinken extrem! Viele Gärtner scheuen sich deshalb Jauchen anzusetzen um Nachbarn nicht zu belästigen oder weil der Gestank unerträglich ist. Wir haben es geschafft eine Brennesseljauche anzusetzen, die nicht stinkt oder unangenehm riecht mit unserer Rezeptur könnt Ihr Jauchen ansetzen ohne Probleme mit euren Nachbarn zu bekommen und Ihr könnt eure Nasen schonen.
Zutaten
  • 1Kg-1,5Kg Brennessel
  • 10L Wasser
  • 500g Melasse
1. Brennessel sammeln möglichst Junge Pflanzen. Alle Zutaten abwiegen.
2. Brennessel mit einer Schere klein schneiden oder mit dem Rasenmäher drüber fahren je feiner die Brennessel ist desto besser.
3. Brennessel Stücke in einen ausreichenden Großen Behälter geben min. 15L. Dann mit Wasser aufgießen und Melasse hinzugeben. Alles so lange rühren bis sich die Melasse mit dem Wasser vermischt hat.
4. Den Behälter abdecken aber nicht Luftdicht.
5. Der angesetzte Sud muss jetzt 14-21 Tage ziehen dabei sollte man ihn jeden Tag oder zweiten Tag umrühren.
6. Nach 14-21 Tagen ist die Jauche fertig für den Einsatz im Garten. Das erkennt Ihr daran, dass keine Blasen beim umrühren mehr aufsteigen. Diese müssen wir nur noch durch ein Sieb oder Tuch geben um Sie von den Brennesselstücken zu filtern.
7. Die Jauche ist Kräftig und muss unbedingt mit Wasser verdünnt werden Verhältnis 1:10 1L Jauche auf 10L Gießwasser bei größeren Pflanzen und 1:20 bei Jungen kleinen Pflanzen.


Vorbereitungszeit:
Zubereitungszeit:
Gesamtzeit:
Menge: 10L Brennesselauche
Kalorien: 0
Fett: 0

Link zur verwendeten Melasse : 

Meo und ich sind noch Fleißig am testen und am Jauchen ansetzen. Unsere Pflanzen Chilis, Tomaten und Gurken bekommen schon länger unsere Geruchsneutralen Jauchen. Die verwendete Melasse reduzieren wir mit jedem Versuch um einpaar Hundert Gramm angefangen haben wir bei 800g / 1Kg Brennesseln 10L Wasser derzeit sind wir bei 300g Melasse angekommen der Versuch ist noch nicht abgeschlossen sollte es ebenfalls mit 300g Melasse Geruchsneutral bleiben ändern wir natürlich sofort das Rezept. LG Euer Wowa und Meo

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Melanie (Freitag, 11 Juni 2021 09:43)

    Wenn das funktioniert seid ihr meine Helden würde gerne Jauchen ansetzen aber die Nachbarn beschwerten sich über den Geruch wird getestet ❤️