Anzeige

Zwiebel japanisch einlegen


Zwiebel japanisch einlegen
Von
4,9 von 5 aus 98 Bewertungen
Rezept für Eingelegte Zwiebel japanisch in Sojasauce Grill und Barbeque Beilage, passt gut zu Fisch Fleisch etc.
Zutaten
  • 450-500g Zwiebel
  • 100ml Sojasauce
  • 100ml Tafel Essig
  • 50ml Mirin
  • 15g Zucker 1 EL
  • Rezept Ohne Mirin
  • 450-500g Zwiebel
  • 100ml Sojasauce
  • 100ml Tafel Essig
  • 50 g Zucker
  • 30ml Wasser
1. Zwiebel schälen halbieren in Scheiben schneiden 1 Std. offen stehen lassen.
2. Essig Mirin Zucker in eine Schale geben, Zucker verrühren.
3. Zwiebel in die Marinade geben und mischen.
4. 3-4 Stunden offen stehen lassen ab und zu verrühren.
5. In ein Glas abfüllen und kalt stellen nach 24 Stunden genießen.


Vorbereitungszeit:
Zubereitungszeit:
Gesamtzeit:
Menge: 500g Eingelegte Zwiebel
Kalorien: 0
Fett: 0

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Hugo (Samstag, 03 August 2019 19:43)

    bei der Zubereitung bleibt mir die Sojasoße übrig :-)

  • #2

    Pascal (Freitag, 31 Januar 2020 14:59)

    Coole Beschreibung.
    Ist seeeeeehr lecker

  • #3

    Michael (Samstag, 27 März 2021 15:07)

    Hallo Wowa, hier sind wirklich schöne rezepte. Wie kriegt man die gedruckt ?

  • #4

    Wowa (Montag, 29 März 2021 14:07)

    @Michael ganz einfach den text/Bild markieren rechtsklick und drucken drücken LG Wowa